Nordic Walking

Ski-Langlauf ohne Ski....?

Ja, das ist Nordic-Walking

Fitness für Jedermann! Nordic Walking ist eine der wenigen Sportarten, die jeder ausüben kann, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Unabhängig von Alter und Geschwindigkeit, Wetter und Gelände kann Nordic Walking immer und überall ausgeübt werden.
«Beim Nordic Walking werden die Bewegungen der klassischen
Langlauf-Technik geübt. Gleichzeitig kann die Kondition trainiert werden.»
Während beim Joggen nur Beine und Po trainiert werden, kommen beim Nordic
Walking etwa 90 Prozent der gesamten Muskulatur zum Einsatz. Schon
zweimal wöchentlich 45 bis 60 Minuten genügen, um sich körperlich fit zu
halten. Nordic Walking ist aber auch das perfekte Herz-Kreislauftraining.
Selbst bei starker Belastung steigt der Puls selten über 130 Schläge pro Minute.
Dadurch erhält der Körper stets ausreichend Sauerstoff. Ein durch Nordic
Walking trainiertes Herz kann bis zu 30000 Schläge pro Tag einsparen,
was eine geringere Abnutzung und somit eine höhere Lebenserwartung zur
Folge hat. Mit gegen 500 Kalorien pro Stunde verbraucht Nordic Walking fast
so viele Kalorien wie Joggen. Regelmässiges Training steigert die Durchblutung
des Frontalhirns. Dies fördert das Denkvermögen und hilft, Psychostress
abzubauen.

Für wen ist Nordic-Walking geeignet?

Figurenbewusste nutzen „das dynamische Gehen“ zur Gewichtsreduktion, Spitzensportler zur Leistungssteigerung, Sportler mit Gelenksproblemen zur Rehabilitation, Verspannte als Fitmacher, Gestresste zur Entspannung und Genussmenschen lieben einfach die Bewegung in freier Natur.